zurück zur Startseite
Kranzberggipfel in Mittenwald/Oberbayern , © Alpenwelt Karwendel | Anton Brey

Kranzberg

„Loadi“ also langweilig wird es auf dem Kranzberg nie, ganz im Gegenteil. Denn er bietet eine Fülle an Möglichkeiten für Naturfreunde und Bergsportler. Der Hohe Kranzberg – wie er richtig heißt – ist 1.391 Meter hoch. Die Mittenwalder schätzen ihn als ihren Hausberg. In seinem Westen erhebt sich das Wetterstein-, im Osten das Karwendelgebirge. Im Tal dazwischen fließt die junge Isar munter nach Krün und Wallgau weiter. Ferchensee, Lautersee und Schmalensee liegen zu seinen Füßen, Wildensee und Luttensee auf halber Höhe. Seine Hänge beherbergen Buckelwiesen, Almböden und einige gemütliche Hütten.

Der Zauberberg

Der Kranzberg ist vermutlich einer der vielseitigsten Berge der Alpen. Im Frühling, Sommer und Herbst ist er ein Wanderberg. Wie Adern durchziehen die vielen Wege seine mittelsteilen Flanken. Am schnellsten erwandert man den Kranzberg von Mittenwald oder dem Krüner Ortsteil Klais aus. Am bequemsten mit der Kranzberg-Sesselbahn. Außerdem ist er ein Panoramaberg: Entspannt genießen Sie im Panoramakino am Gipfel den Rundumblick. Der Kranzberg ist aber auch ein Blumenberg. Von frühen Erika und Krokus, über Lichtnelken bis hin zum Herbstenzian finden Sie hier alles. Am Wildensee sogar seltene Orchideen-Arten. Und zu guter Letzt ist der Kranzberg ein Kinderberg: Im Sommer dank kitzeligem Barfußpfad, im Winter dank familienfreundlichem Skizirkus Kranzberg und der Rodelbahn samt Sessellift.

Auf zum Kranzberg!

Unterkunft finden

Über 650 Gastgeber für perfekte Bergmomente in Mittenwald, Krün oder Wallgau! Finden Sie Ihre Unterkunft in der Alpenwelt Karwendel - Urlaub, wo Bayern am schönsten ist...

2 Personen

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Alter der Kinder bei der Abreise

Einheit entfernenEinheit hinzufügen